Über uns

Die VCS-Sektion Thurgau ist ein Verein, der dem Verkehrsclub der Schweiz (VCS) angeschlossen ist. Seine Ziele sind eine nachhaltige Mobilität in einer solidarischen Gesellschaft.

  • Sicherheit und Gesundheit für Fussgänger, Velofahrer, Motorisierte und Anwohner verbessern, insbesondere für Kinder, ältere Leute, Kranke und Behinderte
  • Weniger Lärm- und Luftbelastung durch den Verkehr
  • Alte Strassen sanieren bevor neue gebaut werden
  • Staus und motorisierten Verkehr auf der Strasse vermindern
  • Mehr Bahn-, Bus-, Fuss- und Veloverkehr
  • Energie, Rohstoffe und Bauland sparen
  • Raumplanung und Siedlungen für weniger Verkehr fördern
  • Wohnsiedlungen, Landschaft, Natur und Kulturgüter vor den Belastungen durch den motorisierten Verkehr schützen.

Diese Ziele werden beharrlich und erfolgreich verfolgt durch öffentliche Information und Stellungnahmen, individuelle Beratungen, politische Aktionen und wenn nötig und möglich auf dem Rechtsweg.

Unser Aktivitäten werden finanziert aus einem festen Anteil von den Erträgen des VCS Schweiz, welcher pro Mitglied an alle Sektionen geleistet wird, und durch freiwillige Beiträge.

Leitbild des VCS Thurgau

Motorfahrzeugverkehr- Strategie vermindern, verlagern, verträglicher machen