Verkehrsberatung im Thurgau

Fragen

  • Wollen Sie mehr Sicherheit auf dem Schulweg?
  • Wollen Sie in ihrer Stadt, Ihrer Gemeinde oder Ihrem Quartier eine Begegnungszone oder eine Tempo-30 Zone?
  • Wollen Sie die Hauptstrasse durch Ihr Dorf oder Ihr Quartier beruhigen oder sicherer überqueren?
  • Haben Sie Probleme auf der Strasse, dem Fuss- oder Veloweg?
  • Missfällt Ihnen ein Strassenbauprojekt oder der Mehrverkehr aus einem geplanten Parkplatz- und Parkhausprojekt?
  • Wollen Sie autofreie Wohnzonen, Einkaufs- und Freizeitzonen oder Begegnungs-Zonen oder bewirtschaftete Parkplätze?
  • Wollen Sie ein besseres Angebot für die Bahn oder den Bus?
  • Brauchen Sie fundierte Informationen zu Verkehrsfragen oder erfahrene Verkehrsfachleute?
  • Möchten Sie eine Besichtigung oder eine politische Aktion organisieren?

Rat und Tat

Wir können Ihnen in vielen Fällen helfen und beraten Sie, damit Sie fundierte Vorschläge in die Diskussion einbringen können. Ziel dieser Dienstleistung ist es, in den Gemeinden, im Kanton oder bei anderen Stellen mit ersten, konkreten Vorschlägen einen Anstoss für Verbesserungen zu leisten.
Besorgte Eltern, lärmgeplagte Anwohner, Quartiervereine, Politiker, Behörden oder einzelne Behördenmitglieder sind unsere Kunden.

Die erste Beratung oder ein Gespräch ist für Mitglieder kostenlos. Wenn vertiefte Abklärungen notwendig sind, muss der Aufwand vergütet werden. Für wichtige Fälle können auf Antrag ein Teil oder die gesamten Kosten übernommen werden.
Je nach Fragestellung wird unsere Geschäftsstelle einen unserer Experten vermitteln, welcher die Ziele des VCS unterstützt.

Kontakt